Logo
 
 
Trennlinie

UNSERE PARTNERCHÖRE
Unsere bisherigen Treffen:

Trennlinie



Männerchor Tiszaföldvar
aus Ungarn



Chor 'La Lorelei' Pringy
aus Frankreich

25.07. – 28.07.2014:
Aus Anlass „90 Jahre Männerchor Tiszaföldvár“ waren wir in unserer ungarischen Partnerstadt zu Gast. Leider konnten wir als Chor nicht auftreten, da wir nur 6 Sänger der 11 mitfahrenden Personen waren.

27.07. – 30.07.2012:
50 Jahre MGV Frankonia. Jubliläumskonzert in Gräfenberg mit dem MGV Tiszaföldvar, dem MGV Hiltpoltstein, dem MGV Lilling und den Floriansängern aus Michelfeld.

06.08. – 09.08.2009:
Aus Anlass "85 Jahre Männerchor Tiszaföldvár" waren wir in unserer ungarischen Partnerstadt zu Gast. Höhepunkt war das Jubiläumskonzert in der Reformationskirche mit zwei Frauenchören und uns beiden Männerchören.

10.07. – 14.07.2008:
20-jährige Chorfreundschaft beider Chöre in Gräfenberg; Freundschaftskonzert mit beiden Chören und einer ungarischen Zithergruppe in der Frankoniahalle.

19.08. – 22.08.2004:
80-jähriges Chorjubiläum MC Tiszaföldvár: Jubiläumskonzert in der reformierten Kirche mit drei weiteren ungarischen Gastchören und dem Jubelchor. Info-Stand der Stadt Gräfenberg durch den PVT im Rahmen der Tiszaföldvárer Gewerbeschau.

11.07. – 14.07.2003:
Begründung der Städtepartnerschaft Gräfenberg – Tiszaföldvar in Gräfenberg. Die ungarische Delegation wurde angeführt vom 1. Bgm. Attila Borza mit einigen Stadträten, Vertretern der Wirtschaft und des Schulwesens sowie dem Männerchor Tuszaföldvar und einer Ballettgruppe.

30.04. – 03.05.2003:
Begründung der Städtepartnerschaft Gräfenberg – Tiszaföldvar in Tiszaföldvar. Die Gräfenberger Delegation bestand aus dem 1. und. 2. Bürgermeister mit einigen Stadträten, dem MGV Frankonia Gräfenberg und einigen Mitgliedern des neu gegründeten Partnerschaftsvereins Tiszaföldvar.

05.07. – 08.07.2002:
Besuch des MC Tiszaföldvar in Gräfenberg anl. des 40-jährigen Bestehens des MGV Frankonia; begleitet von einer Abordnung der Stadt Tiszaföldvar unter Führung des 1. Bgm. Attila Borza sowie dem Direktor des Kinderheimes Homok, Herrn Kokai Nagy.

12.10. – 14.10.2001:
3. Hilfstransport von Hilfsgütern für das Kinderheim Homok.

30.11. – 03.12.2000:
50 Jahre Kinderheim Homok – Besuch der Jubiläumsveranstaltung durch die Vorstände H. Pickelmann und E. Stauffer mit Ehefrauen.

30.06. – 02.07.2000:
2. Transport von Hilfsgütern für das Kinderheim Homok; gesammelt durch den MGV Frankonia

31.07. und 07.08.1999:
Übernachtung und Verpflegung einer Gruppe vom Kinderheim Homok durch den MGV Frankonia auf der Durchreise nach Frankreich bzw. zurück nach Ungarn

14.07. – 19.07.1999:
75 Jahre MC Tiszaföldvar: Internationale Konzerte mit dem finnischen Chor aus Hämeenlinna u. dem gemischten Chor aus Firme de Tomar (Portugal)

14.08. – 22.08.1998:
Gegenbesuch in Hämeenlinna zu deren 75. Geburtstag zusammen mit dem ungarischen Chor

04.06. – 07.06.1998:
1. Transport von gesammelten Hilfsgütern für das Kinderheim Homok (mit Unterstützung von Obst-Trautner)

27.06. – 01.07.1996:
Internationales Chorwochenende in Gräfenberg mit den Chören aus Tiszaföldvar und Hämeenlinna

30.06. – 04.07.1994:
70 Jahre MC Tiszaföldvar: Internationales Chorkonzert mit dem ersten Kontakt zum finnischen Chor aus Hämeenlinna und der Teilnahme unserer Blasmusik Frankonia

23.07.1993:
Kurzbesuch des MC Tiszaföldvar in Gräfenberg auf der Reise zu den Bläsern nach Pautzfeld.

04.07. – 08.07.1991:
Gegenbesuch des Männerchores und einer Folkloregruppe in Gräfenberg

30.05. – 02.06.1991:
Besuch des MGV Frankonia in Tiszaföldvar/Ungarn. Unvergessen sind das "Speck grillen" und das Chorkonzert in Cserkösölö.

07.07.1988:
1. Begegnung im Rahmen eines Gesang-, Musik- und Tanzabends der Tanzgruppe des FSV Gräfenberg in Gräfenberg. Das heißt, die Begegnung war rein zufällig.

28.06. – 01.07.2013:
4. Besuch des MGV Frankonia in Pringy aus Anlass „25 Jahre Chorale La Lorelej“.

25. – 28.06.2010:
4. Besuch vom Chorale la Lorelej in Gräfenberg. Höhepunkte waren das Kirchenkonzert in der Dreieinigkeitskirche und der Tagesausflug in die Nürnberger Altstadt.

24. – 27.08.2008:
Beim Gegenbesuch in Pringy zu den Feierlichkeiten der 20-jährigen Städtepartnerschaft war der MGV Frankonia durch seinen Vorstand Heinz Pickelmann und dem Sängerkameraden Konrad Kunzmann vertreten.

30.05. – 02.06.2008:
Teilnahme am Jubiläumskonzert und den Feierlichkeiten zum 20. Geburtstag des Chores La Lorelej in Pringy vom 1. Vorstand Heinz Pickelmann mit Familie.

15.06. – 18.06.2006:
Abfahrt an Fronleichnam zum 3. Besuch in Pringy. Besichtigung der Schluchten der Fier und der "Geheimen Gärten". Erstmaliger gemeinsamer Auftritt beider Chöre beim Konzert in der Kirche mit der Bachkantate Nr. 7 "Gloria".

11.06. – 14.06.2004:
3. Besuch des Chorale la Lorelej in Gräfenberg – einige Wochen vor dem 4. Bürgerfest. Ausflüge ins Maintal nach Vierzehnheiligen und Schloss Banz.

26.09. – 29.09.2003:
Besuch des Gräfenberger Stadtrates in Pringy. Teilnahme des 1. Vorstandes Heinz Pickelmann als offizieller Vertreter des MGV Frankonia.

08.06. – 11.06.2001:
Start am Freitagfrüh um 05.30 Uhr zum Gegenbesuch nach Pringy. Ausflug nach Sixt. Das regnerische Wetter tat der ausgelassenen Stimmung keinen Abbruch.

09.07. – 12.07.1999:
2. Besuch des Chorale La Lorelej anlässlich des 3. Bürgerfestes in Gräfenberg.

1997 - 10-Jahres-Feier der Partnerschaft mit Pringy:
Hier war der Chor beim Festakt am Samstagmorgen in der Grundschul-turnhalle vertreten, um mit dem Kinderchor der VHS und einer kleinen Instrumentalgruppe die musikalische Umrahmung zu gestalten. Während dieser Tage wurden auch informative Gespräche mit einigen Chor-mitgliedern des Chorale "La Lorelej" geführt.

14.06. – 17.06.1990:
Der Höhepunkt in diesem Jahr war zweifellos die Fahrt nach Pringy. Mit zwei Bussen starteten wir zur ersten Auslandsreise unseres Chores. Bei herrlichem Wetter konnten wir vier unvergessliche Tage verbringen.

09.04. – 01.05.1989:
In Gräfenberg war eine Delegation aus der französischen Partnerstadt Pringy zu Gast, mit dabei auch der neugegründete Chorale La Lorelej.


© MGV Frankonia e.V. | Impressum